POL-DADI: Groß-Zimmern: Frontalzusammernstoß mehreren Verletzte und hoher Sachschaden

Am Samstag, den 02.01, kam es gegen 13:35 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine 51 jährige Frau aus Roßdorf befuhr mit ihrem Auto die K 128 und wollte nach links in die Waldstraße in Groß-Zimmern einbiegen. Nach ersten Feststellungen an der Unfallstelle übersah sie hierbei einen entgegenkommenden 42-jährigen Mann und seine 37-jährige Beifahrerin aus Roßdorf in ihrem Auto. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß. Dabei wurden alle drei Personen schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Neben drei Streifen der Polizei aus Dieburg befanden sich ein Notarzt, drei Rettungswagen sowie die Feuerwehr aus Gundernhausen im Einsatz. Die K 128 mußte während der Unfallaufnahme mehrmals gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg
Polizeistation Dieburg
Groß-Umstädter-Straße 82
64807 Dieburg
Berichterstatterin: Hofmann, PK’in
Doerks, PHK
Telefon: 06071 / 9656-0
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de