POL-DA: Lampertheim-Hüttenfeld: Hoher Sachschaden nach Wohnungsbrand

Am frühen Nachmittag des 1. Weihnachtsfeiertages wurde der Zentralen Leitstelle Bergstraße um 13.10 Uhr ein Wohnungsbrand in der Viernheimer Straße in dem Lampertheimer Ortsteil Hüttenfeld gemeldet. Nach Eintreffen der Feuerwehren aus Hüttenfeld, Lampertheim mit erweitertem Löschzug und Hofheim, konnte der Brand in einer Wohnung im 1. OG des Mehrfamilienwohnhauses lokalisiert und bekämpft werden. Die Wohnungsinhaber waren zum Zeitpunkt des Brandausbruches nicht in der Wohnung. Aktuell sind lediglich zwei Wohnungen in dem 6-Parteienwohnhaus bewohnbar, die Unterbringung der restlichen Bewohner wird aktuell abgeklärt. Nach derzeitigen Schätzungen wird von einem Sachschaden in Höhe von 180.000.- Euro ausgegangen, verletzt wurde niemand. Die Brandursachenermittlungen werden noch im Laufe der Weihnachtsfeiertage durch den Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Südhessen aufgenommen. Neben den Feuerwehren waren noch zwei Rettungswagen und eine Streife der Polizeistation Lampertheim- Viernheim im Einsatz.

Alexander Lorenz, EPHK (Polizeiführer vom Dienst)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Tel.: 06151- 9693030
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 – 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de