DA: Roßdorf: Mehrere Fahrzeuge durchwühlt Wer kann Hinweise geben?

Mehrere Fahrzeuge im Glockenblumenweg sowie in der Waldstraße wurden in der Nacht zum Montag (21.12.) von bislang Unbekannten durchwühlt. In diesem Zusammenhang hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Anwohner alarmierten gegen 2.30 Uhr die Polizei, weil sich ein bislang unbekannter Mann offenbar an einem schwarzen Volkswagen zu schaffen machte. Hierbei soll der Unbekannte eine blaue Jacke und eine schwarze Mütze getragen haben. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Streifen verliefen ergebnislos. Neben dem schwarzen Volkswagen wurden weitere Fahrzeuge im Glockenblumenweg sowie in der Waldstraße aufgesucht. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden die Innenräume der offenbar unverschlossenen Wägen nach Beute durchwühlt. Ob etwas entwendet wurde und ob die Fälle im Zusammenhang zueinanderstehen, muss im Rahmen polizeilicher Ermittlungen geprüft werden.

Die Ermittlungsgruppe der Polizei in Ober-Ramstadt ist mit den Fällen betraut und nimmt sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06154/6330-0 entgegen.

Vor diesem Hintergrund warnt die Polizei erneut, dreisten Dieben keine Chance zu geben und rät Folgendes: Auch wenn Sie ihre Fahrzeuge im eigenen Hof abstellen, schließen Sie diese ab. Sorgen Sie dafür, dass auch die Fenster ge- und verschlossen sind. Nehmen Sie alle Wertgegenstände aus dem Auto heraus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151/969-2414