Darmstadt: Korrekturmeldung zu: Schneller Ermittlungserfolg nach Raub auf Supermarkt Polizei nimmt 42-Jährigen fest Haftrichter schickt Tatverdächtigen in Untersuchungshaft

Entgegen der Erstmeldung handelt es sich bei dem Raub um das Geschehen vom Mittwoch (9.12.) in der Kirchstraße. Dort hatte der Täter unter der Vorgabe einen Schlüssel verloren zu haben den Verkaufsraum betreten, war einer Mitarbeiterin in das Büro gefolgt und hatte dort unter Vorhalt eines Messer das Geld gefordert (Unsere Bezugsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4787130 ) Der Tatverdächtige konnte aufgrund von Zeugenhinweisen ermittelt werden. Dabei handelt es sich um einen 42 Jahre alten Mann aus Darmstadt, der nach dem Eingang von Zeugenhinweisen in den Fokus der Beamten geraten war. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung stellten die Ordnungshüter Beweismaterial sicher. Der Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt noch am gestrigen Tag einem Haftrichter vorgeführt, dieser schickte den 42-Jährigen in eine Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405