DA: Mörfelden-Walldorf: Berauscht am Steuer und Drogen im Auto/Alle fünf Insassen verstoßen gegen Ausgangssperre

Einen 19 Jahre alten Autofahrer und seine vier Insassen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren, stoppten Beamte der Polizeistation Mörfelden-Walldorf in der Nacht zum Freitag (18.12.), gegen 1.30 Uhr, im Hessenring.

Im Auto entdeckten die Ordnungshüter anschließend insgesamt knapp 20 Gramm Haschisch und Marihuana. Weil bei dem 19-Jährigen zudem der Verdacht auf den vorherigen Konsum von Cannabis bestand, wurde er vorläufig festgenommen und musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Alle fünf Fahrzeuginsassen erwarten darüber hinaus Anzeigen wegen Verstoßes gegen die derzeit geltende, coronabedingte nächtliche Ausgangssperre. Ihnen drohen Bußgelder. Keiner der jungen Männer konnte den Polizisten einen gewichtigen Grund für die gemeinsame nächtliche „Spritztour“ liefern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405