DA: Rüsselsheim: Streit in Familie eskaliert 62-Jährige mit Messer verletzt Tatverdächtiger festgenommen

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen

Am Mittwoch (9.12.) kam es der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Robert-Bunsen-Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 75 Jahre alten Mann und seiner 62-jährigen Ehefrau. Nach ersten Ermittlungen eskalierte der Streit gegen 16.30 Uhr, wobei der 75-jährige Tatverdächtige seine Frau mutmaßlich mit einem Messer schwer verletzte. Sie kam in ein Krankenhaus. Inwieweit die Schwere der Verletzungen eine Lebensgefahr beinhaltet, ist aktuell nicht bekannt. Der 75-Jährige wurde noch am Tatort festgenommen.

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt haben zusammen mit der Kriminalpolizei in Rüsselsheim die Ermittlungen zu den Hintergründen übernommen und gehen derzeit von einem versuchten Tötungsdelikt aus.

Hinweis an die Medienvertreter: Die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Darmstadt erteilt ab Donnerstag weitere Auskünfte zum dargestellten Sachverhalt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405