Darmstadt: Zeugen nach Einbruchsversuch in Einfamilienhaus gesucht Fenster halten Hebelversuchen stand Täter verursachen hohen Sachschaden

Bei den Versuchen mehrere Fenster eines Einfamilienhauses in der Seekatzstraße gewaltsam aufzubrechen, haben bislang noch unbekannte Täter, in der Zeit zwischen Samstag (5.12.) und Montagnachmittag (7.12.), einen Schaden von rund 5000 Euro verursacht. Die Fenster hielten dem kriminellen Vorhaben glücklicherweise stand und so machten die Täter keine Beute. Die Darmstädter Kripo ermittelt wegen des versuchten Einbruchsdiebstahls und nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06151/9690 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405