Darmstadt: Kontrolle endet mit mehreren Strafanzeigen 15-Jähriger auf Motorroller ohne Führerschein und Versicherungsschutz gestoppt

Die Kontrolle eines Jugendlichen, den Polizeibeamte des 1. Polizeireviers am Sonntagnachmittag (6.12.) in der Pallaswiesenstraße stoppten, endete mit der Einleitung mehrerer Strafverfahren. Gegen 16.30 Uhr hatte der 15-jährige Darmstädter die Aufmerksamkeit der Beamten auf sich gezogen. Sie stoppten den jungen Mann und stellten bei seiner Überprüfung fest, dass er keinen Führerschein hatte und zudem kein Versicherungsschutz für sein Fahrzeug bestand. Mit schwarzer Farbe hatte er offenbar das Kennzeichen übermalt, was zusätzlich den Verdacht der Urkundenfälschung begründete. Den jungen Mann drohen nun gleich mehrere Verfahren in denen er sich strafrechtlich verantworten muss.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Updated: 7. Dezember 2020 — 17:54