Darmstadt: Unbekannte attackieren 25-Jährigen und entwenden Geld Wer kann Hinweise geben?

Mehrere unbekannte Männer attackierten am Samstagmorgen (21.11.) in der Arheilger Straße einen 25-jährigen Radfahrer und entwendeten sein Geld. In diesem Zusammenhang sucht die Kriminalpolizei nach Zeugen.

Der 25-Jährige fuhr mit seinem Bike über das Messplatzgelände in Richtung Stadtmitte, als er plötzlich gegen 7.25 Uhr von mehreren unbekannten Männern attackiert wurde. Die beiden Unbekannten sollen nach derzeitigem Kenntnisstand aus einem dortigen Gebüsch gekommen sein und den Mann vom Fahrrad gestoßen haben. Daraufhin forderten sie die Herausgabe seines Geldes. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, soll einer der Angreifer ein Messer vorgezeigt haben. Im Anschluss gelangten sie an die Geldbörse des 25-Jährigen und entwendeten circa 100 Euro Bargeld. Daraufhin flüchteten die Männer unerkannt.

Bei dem Angriff erlitt der 25-Jährige nach jetzigem Stand leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

Das Alter der Flüchtigen wurde auf 20-30 Jahre geschätzt. Einer von ihnen trug ein langärmeliges dunkelblaues Oberteil. Der Zweite soll weiße Oberbekleidung der Firma „Nike“ und schwarze Lederhandschuhe getragen haben. Beide sollen während der Tat die Kragen ihrer Oberteile über die Nase gezogen haben.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder wem die Flüchtigen aufgefallen sind, wird gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 35 in Darmstadt unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151/969-2414