DA: Rüsselsheim: Polizei fahndet nach unbekanntem Exhibitionisten

Ein Tatverdächtiger hat sich am Donnerstagmittag (29.10.) vor einer 45-Jährigen in der Unterführung am Emil-Fuchs-Platz entblößt. Gegen 12 Uhr bemerkte die Frau den unbekannten Mann hinter ihr mit heruntergelassener Hose. Der Täter führte sexuelle Handlungen an sich durch und ergriff in Richtung Darmstädter Straße die Flucht, nachdem sich die 45 Jahre alte Frau lautstark bemerkbar machte. Eine Fahndung nach dem Flüchtenden verlief noch ohne Erfolg. Er war circa 40 Jahre alt, 1,70 Meter groß und dick. Er hatte dunkle Haare, eine auffällig große Nase und laut Zeugin ein ungepflegtes Erscheinungsbild. Bekleidet war er mit einer roten Jacke mit Flecken, einer Jeans und schwarzen Sneakern. Unterwegs war er mit einem Tretroller. Zeugen, denen der Beschriebene bekannt ist oder die ihn näher beschreiben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06142/696-0 beim Kommissar 10 der Rüsselsheimer Kripo zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516