POL-GG: verletzter E-Bike-Fahrer flüchtet nach Unfall

Nauheim (ots)

Am Dienstag den 06.10.20 gegen 20:28 wurden Rettungsleitstelle und Polizei ein Unfall in Nauheim in der Bahnhofstraße Ecke Mühlstraße gemeldet. Ein 49jähriger Pkw-Fahrer beabsichtigte über den Friedrich-Ebert-Platz zu Wenden. Zeugenangaben zufolge stieß während des Wendemanövers ein E-Bike gegen die linke vordere Fahrzeugseite des Pkw. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 EURO am Pkw. Der Fahrer des E-Bike, wurde auf den Pkw aufgeladen und stieß mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Pkw. Er erlitt hierbei laut Zeugen schwere Gesichtsverletzungen, rappelte sich jedoch auf Ansprache auf und flüchtete auf seinem E-Bike in die Mühlstraße. Sein Unfallgegner versuchte ihm noch zu folgen, verlor ihn jedoch kurz darauf aus den Augen. Zeugen gaben gegenüber der Polizei an, beim Radfahrer Alkoholgeruch wahrgenommen zu haben. Bei der vergeblichen Absuche des Ortsbereichs nach dem E-Bike-Fahrer wurden auch ein Polizeihubschrauber und Kräfte der Rettungshundestaffel der Freiwilligen Feuerwehr eingesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeistation Groß-Gerau
POK Grund
Telefon: 06152-1750