HP: Sprinter gerät auf Gegenfahrbahn, verursacht Unfall und flüchtet – Zeugen gesucht

Am Freitag, 02.10.20, gegen 14:24 Uhr befuhr ein weißer Sprinter die L3111 von Lorsch in Richtung Viernheim. Auf Höhe des Ortsteils Lampertheim-Hüttenfeld zwischen zwei Kreiseln, geriet dieser Sprinter auf die Gegenfahrbahn, wobei die ihm entgegenkommende 29jährige Autofahrerin nach rechts von der Fahrbahn in den Graben fuhr, um so einen Frontalzusammenstoss zu vermeiden.

Der Fahrer des weißen Sprinters flüchtete von der Unfallstelle; Ersthelfer kümmerten sich vorbildlich um die 29jährige, die mit einem Schock und leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Heppenheim kam; an ihrem Pkw entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden.

Zeugen, die Hinweise auf das Geschehen, das flüchtige Fahrzeug oder dessen Fahrer geben können, werden gebeten, sich an die Polizeistation Lampertheim-Viernheim, tel. 06206/9440-0, zu wenden.

Bowitzky, KHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Polizeistation Lampertheim-Viernheim
Florianstraße 2
68623 Lampertheim

Telefon: 06206 / 9440-0