DA: Mörfelden-Walldorf : Gleich zwei Fahrer wegen Drogen gestoppt

Im Laufe des Montagvormittags (28.09.2020) zogen Beamte der Polizeistation Mörfelden-Walldorf gleich zwei Fahrzeugführer aus dem Stadtverkehr. Beide standen unter dem Verdacht, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein.

Die 21- und 22-jährigen Männer wurden unabhängig voneinander in der Langener- sowie in der Ponsstraße Verkehrskontrollen unterzogen. Sie zeigten körperliche Auffälligkeiten, bei beiden reagierte der Drogenvortest positiv auf Cannabisprodukte. Sie wurden vorläufig festgenommen und mussten sich einer Blutentnahme unterziehen.

Ihnen droht nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Thomas Muster
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405