DA: Mörfelden-Walldorf: Trickdiebe bestehlen Seniorin und erbeuten Schmuck Wer hat Täter gesehen?

Kriminelle haben am Mittwochmittag (23.09.) eine Seniorin in der Doppelstadt bestohlen. Gegen 11.40 Uhr klingelte ein bislang noch unbekannter Täter bei der älteren Frau in der Niddastraße, gab sich als Mitarbeiter der Stadt aus und gab vor, nach den Wasserleitungen schauen zu müssen. Nachdem der Trickdieb in das Anwesen gelassen wurde, nutzten Komplizen die Situation und drangen ebenfalls in das Haus der Rentnerin ein. Hier entwendeten sie unter anderem mehrere Ketten, Ringe, Ohrringe und Armbanduhren. Erst später bemerkte die Seniorin den Diebstahl und verständigte die Polizei. Der angebliche Mitarbeiter der Stadt war circa 1,65 Meter groß, hatte sehr kurze dunkle Haare, eine kräftige Statur und keinen Bart. Laut Zeugenaussagen trug er dunkle Klamotten. Zeugen, denen der Beschriebene näher aufgefallen ist und die ihn besser beschreiben können, werden gebeten, sich beim Kommissariat 21/22 der Rüsselsheimer Krip unter der Rufnummer 06142/696-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516