DA: Büttelborn: Streit zischen Männern eskaliert 71-Jähriger durch Messerstiche schwer verletzt Tatverdächtiger festgenommen und vorgeführt

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen

Am frühen Samstagmorgen (19.9.) kam es in einem Obdachlosenheim in der Mainzer Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 36 und 71 Jahre alten Männern. Ersten Ermittlungen zufolge war der Streit kurz vor 3 Uhr eskaliert, wobei der 71 -Jährige von seinem Kontrahenten durch Messerstiche schwer verletzt wurde. Er kam in ein Krankenhaus und wurde notoperiert. Inwieweit die Schwere der Verletzungen eine Lebensgefahr beinhaltet, ist aktuell nicht bekannt. Der 36 Jahre alte, wohnsitzlose Beschuldigte wurde noch vor Ort festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt und die Kriminalpolizei in Rüsselsheim haben die Ermittlungen übernommen und gehen derzeit von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Noch heute wird der Tatverdächtige auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt.

Hinweis an die Medienvertreter: Die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Darmstadt erteilt ab Montag weitere Auskünfte zum dargestellten Sachverhalt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405