POL-DA: Büttelborn: Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß/Rettungshubschrauber im Einsatz

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 3303, zwischen Büttelborn und Griesheim, sind am Montag (14.09.), gegen 12.30 Uhr, die Fahrer eines Transporters und eines Autos schwer verletzt worden.

Der 36 Jahre alte Transporter-Fahrer prallte in Höhe „Silcherhof“ mit einem 33 Jahre alten Autoahrer aus bislang unbekannten Gründen frontal aufeinander. Der Autofahrer musste anschließend mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden, der andere kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Wie sich der Unfall genau zugetragen hat, müssen nun die weiteren polizeilichen Ermittlungen zeigen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde ein Sachverständiger zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen.

Die Strecke war für die Unfallaufnahme und die anschließenden Rettungs-und Aufräumarbeiten bis gegen 15.00 vollgesperrt. Neben der Polizei waren auch die Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de