POL-DA: Rüsselsheim: Nachtrag und Zeugenaufruf zu Pressemeldung 4072974 vom 19.06.2020, 22:03 Uhr, „Durch Messerstiche schwer verletzt“

Die bisherigen Ermittlungen des Fachkommissariates der Polizeidirektion Groß-Gerau haben ergeben, dass es sich um zwei Täter gehandelt hat. Intensive Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zu ihrem Ergreifen. Zeugen, die Beobachtungen zum Tatablauf oder zum Aufenthalt der Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Rüsselsheim unter 06142/696-0 zu melden. gefertigt: Steffen Pietschmann, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 – 969 3030
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de