Darmstadt: 28-Jähriger von Unbekannten mit Pfefferspray eingesprüht

Drei noch unbekannte Männer hatten es am Sonntag (31.5.), gegen 0.30 Uhr, auf einen 28 Jahre alten Man in der Wilhelm-Leuschner -Straße abgesehen. Als der Griesheimer eine Wohnung verließ und auf die Straße trat wurde er, ersten Ermittlungen zufolge, unvermittelt von dem Trio mit Schlägen attackiert sowie mit Pfefferspray eingesprüht. Danach traten die Täter die Flucht an. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief negativ. Der 28-Jährige wurde zur weiteren ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Diese hat die EDC (Ermittlungsgruppe) in Darmstadt übernommen. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu dem Trio geben können, werden gebeten, sich zu melden. Unter der Rufnummer 06151/9690 ist die Erreichbarkeit der Beamten gegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de