DA: Mörfelden: Zivilfahnder stellen Schlagring und Baseballschläger sicher


Zivilfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen stellten am Sonntag (24.5.), gegen 17 Uhr, im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der A5 am Parkplatz „Kaiserstein“ mehrere Gegenstände sicher.

Die Beamten kontrollierten nach derzeitigem Kenntnisstand den 24-jährigen Fahrer eines Mercedes-Benz, da sie Mängel an den Kennzeichen des Wagens feststellten. Im Zuge der Kontrolle durchsuchten die Fahnder das Auto des Fahrers. Hierbei fanden sie unter anderem einen Schlagring, einen Baseballschläger, Handschuhe und eine Sturmhaube. Im Anschluss stellten die Beamten die Gegenstände sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ein. Weiterhin bestand der Verdacht, dass der Mercedes-Benz die Voraussetzungen einer korrekten Zulassung nicht erfüllt. Daher musste der 24-Jährige seinen Wagen stehen lassen.

Ob die sichergestellten Gegenstände für Straftaten verwendet wurden, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151/969-2414
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de