DA: Oberzent/ Rothenberg: Kriminelle scheitern an einbruchhemmende Baukonstruktion


Um einen Geldautomaten aufbrechen zu können, haben Kriminelle zwischen Mittwoch (1.4.), 14.45 Uhr und Donnerstagmorgen (2.4.), 8.15 Uhr, eine Seitentür und in der Folge die Wandverkleidung zu dem dahinterliegenden Geldautomaten einer Bankfiliale beschädigt. An der einbruchshemmenden Baukonstruktion sind die Täter jedoch gescheitert. Der Geldautomat wurde nicht angegangen.

Der bei dem Versuch angerichtete Sachschaden wird auf mindestens 3000 Euro geschätzt. Betroffen sind die Räumlichkeiten des ehemaligen Bürgersaals in der Hauptstraße, die mit zwei Kontoauszugsdrucker und dem Geldautomaten einer Bank ausgestattet sind.

Wer in der Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird dringend gebeten, sich bei der Kriminalpolizei (K 21/ 22) in Erbach zu melden. Telefon: 06062 / 9530.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Hansmann
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de