Darmstadt: Schnelle Festnahme nach versuchtem Diebstahl aus Auto Polizei stellt zwei 20-Jährige noch in Tatortnähe

Zwei 20 Jahre junge Männer werden sich nach ihrer Festnahme am frühen Freitagmorgen (20.3.) zukünftig wegen des versuchten besonders schweren Diebstahls aus einem Auto strafrechtlich verantworten müssen. Gegen 3 Uhr hatte sich das Duo „Am Kaiserschlag“ an einem Audi zu schaffen gemacht und den Innenraum nach Wertgegenständen durchsucht. Dabei hatten sie die Aufmerksamkeit von Zeugen geweckt, die umgehend die Polizei alarmierten. Dank dieser folgerichtigen Reaktion und verbunden mit der Personenbeschreibung, konnten beide Tatverdächtige, im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung, noch in Tatortnähe gestellt und festgenommen werden. Der 20-Jährige aus Ober-Ramstadt und sein gleichaltriger Begleiter aus Darmstadt mussten mit zur Wache. Dort wurde Anzeige erstattet und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurden die Beschuldigten nach Hause entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de