DA: Münster: 26-jähriger Tatverdächtiger verletzt Ladendetektiv

Am Freitag (06.03.), gegen 16.15 Uhr, kam es zwischen einem 26 Jahre alten Mann und zwei Mitarbeitern eines Supermarktes in der Darmstädter Straße zu einem Gerangel.

Der 26-Jährige entnahm nach derzeitigem Kenntnisstand mehrere Artikel aus den Regalen des Marktes und versteckte diese unter seiner Kleidung. Nachdem er ein Produkt an der Kasse bezahlte, wollte er offenbar mit der unbezahlten Ware den Laden verlassen. Das Vorhaben konnte durch den Ladendetektiv und einem weiteren Mitarbeiter verhindert werden. Im Zuge dessen schlug der Tatverdächtige auf den Ladendetektiv ein, wobei dieser leicht verletzt wurde.

Der Tatverdächtige wurde durch eine Streife der Polizei vorläufig festgenommen und musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Er wird sich nun in Strafverfahren wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls und Körperverletzung verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151/969-2414
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de