DA: Weiterstadt/Schneppenhausen: Polizei stellt bei Wohnungsdurchsuchung rund 545 Gramm Drogen, 665 Euro Bargeld und zwei Feinwaagen sicher Ermittlungsverfahren gegen 35-Jährigen eingeleitet

Ein 35 Jahre alter Mann aus Weiterstadt war am Montag (2.3.) in das Visier der Polizei geraten. Den Hinweisen von Zeugen nachgehend, dass der Weiterstädter mit Drogen handelt, bestätigte sich der Anfangsverdacht rasch in den späten Abendstunden. Mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss, der von der Staatsanwaltschaft Darmstadt beantragt wurde, betraten die Ermittler gegen 23.30 Uhr die Wohnung des Beschuldigten. Im Rahmen ihrer Suche beschlagnahmten die Beamten rund 456 Gramm Marihuana, 89 Gramm Haschisch, 665 Euro Bargeld sowie zwei Feinwaagen.

Wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wird sich der Weiterstädter nun strafrechtlich verantworten müssen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern derweil an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de