Kategorie: Frankfurt

Frankfurt-Ostend: Mülltonnenbrände – Zeugensuche

(fue) Mehrere Mülltonnenbrände, die sich heute Nacht im Frankfurter Ostend ereigneten, beschäftigen die Kriminalpolizei. Zunächst brannten gegen 02.00 Uhr zwei vor einem Anwesen in der Pfingstweidstraße stehende Mülltonnen. Ein Zeuge hatte schnell gehandelt und umgehend die Feuerwehr verständigt. Von dieser wurden die Tonnen zwar sofort gelöscht, trotzdem platzten im Kellergeschoss und im Erdgeschoss Fenster und […]

Frankfurt-Oberrad: Streit um Mindestabstand endet mit schweren Verletzungen

(ker) Am gestrigen Dienstagabend, den 07.04.2020, kam es im Stadtteil Oberrad zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Auslöser soll der vermeintlich nicht eingehaltene und derzeit vorgeschriebene Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen gewesen sein. Gestern Abend befand sich ein 44-jähriger Frankfurter zusammen mit mehreren Bekannten im Bereich der Wiener Straße im Stadtteil Oberrad. Vor […]

Frankfurt-Gutleutviertel: Festnahme nach Fahrraddiebstahl

(fue) Am Mittwoch, den 8. April 2020, gegen 03.30 Uhr, fiel einer Funkwagenbesatzung in der Speicherstraße ein Mann auf, der ein Fahrrad auf einem Einkaufswagen transportierte. Die sich anschließende Kontrolle brachte zu Tage, dass das Fahrrad zunächst in einem Hinterhof in der Mannheimer Straße stand. Dort war es mit einem Spiralschloss angebunden. Der Tatverdächtige, ein […]

F: Ostereierdieb im Hauptbahnhof festgenommen

Beamte der Bundespolizei haben heute Morgen gegen 6 Uhr einen 44-jährigen Frankfurter festgenommen, der im Verdacht steht am Dienstagabend, gegen 23 Uhr, mehrere Ostereier aus einem Drogeriemarkt in der Einkaufspassage des Frankfurter Hauptbahnhofes entwendet zu haben. Nach Auswertung von Videoaufzeichnungen, hatte der Mann die Eingangstür des Marktes nach innen gedrückt, um so nach den Ostereiern […]

F: Schmierfink im Darmstädter Hauptbahnhof festgenommen

Heute Nacht wurde im Darmstädter Hauptbahnhof ein 37-jähriger Mann festgenommen, nachdem er in der Bahngalerie mehrere Türen mit Farbe besprüht hatte. Mitarbeiter des Bahnsicherheitsdienstes hatten den Mann dabei beobachtet wie er eine Eingangstür zu einem Markt besprühte. Sie hielten ihn fest und übergaben ihn wenig später einer Streife der Bundespolizei. Bei der anschließenden Durchsuchung konnten […]

FW-F: Zwei Brände, von jeweils vor Gebäuden abgestellten Müllbehältern, beschäftigten die Feuerwehr in der vergangenen Nacht

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch musste die Feuerwehr gleich zweimal Müllbehälter, die jeweils vor Hausfassaden abgestellt und aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten waren, löschen. Zunächst brannte gegen 02:00 Uhr ein Müllbehälter vor einem Gebäudekomplex im Ostend. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Brandes in den Keller des […]

Frankfurt-Bahnhofsviertel: Raub einer Goldkette

(fue) Am Montag, den 6. April 2020, gegen 15.30 Uhr, befand sich ein 67-jähriger Mann auf dem Weg durch das Bahnhofsgebiet. In der Moselstraße, in Höhe Hausnummer 32, wurde er von einem Unbekannten angesprochen und mit der flachen Hand vor die Brust gestoßen. Danach ergriff der Täter die Goldkette des Geschädigten und riss sie ihm […]

Frankfurt-Bahnhofsviertel: Weitere Raubstraftat

(fue) Ein 34-jähriger Österreicher hielt sich in der Nacht vom 6. auf den 7. April 2020 im Frankurter Bahnhofsviertel auf. Gegen 02.15 Uhr, wurde der alkoholisierte Mann dabei beobachtet, wie er an einem Geldautomaten in der Taunusstraße 100 EUR abhob. Als er an einem Kiosk zwei Flaschen Bier kaufte und 95 EUR Wechselgeld zurückerhielt, riss […]

Frankfurt-Bahnhofsviertel: Tresordieb eingeschlafen

(dr) Bereits von Freitag auf Samstag (04.04.2020) beklaute ein 41 Jahre alter Mann eine soziale Wohneinrichtung im Bahnhofsviertel. In den Morgenstunden riss die Polizei ihn jedoch aus seinem Schlaf. Dem Beschuldigten war es zunächst gelungen in der Nacht einen verschlossenen Möbeltresor aus der in der Schönstraße befindlichen Wohneinrichtung zu stehlen. Im weiteren Verlauf verschaffte er […]

Frankfurt-Nieder-Eschbach: Drogenfund nach Ruhestörung

(dr) In der Nacht von Montag auf Dienstag (07.04.2020), gegen 02:30 Uhr, meldete sich am Telefon ein Bürger aus Nieder-Eschbach, welcher aufgrund einer Ruhestörung nicht mehr schlafen konnte. Eine Streife des 14. Reviers begab sich daraufhin auf die Suche nach dem Ursprung des Lärms. Was als Ruhestörung begann, führte am Ende zur Sicherstellung von diversen […]