MR: Motorradfahrer ohrfeigt Autofahrer + Rollerdiebe ließen Beute liegen + Diebstahl auf dem Friedhof + Unfallflucht in der Wilhelmstraße – Weißer Fiat 500 beschädigt

Stadtallendorf – Motorradfahrer ohrfeigt Autofahrer – Polizei sucht Zeugen

Am Samstag, 28. Mai, gegen 20.20 Uhr, fuhr ein Motorradfahrer auf der Herrenwaldstraße zwischen dem REWE-Kreisel und dem Kreisel „Pusteblume“ an einem schwarzen Auto vorbei. Dann hielt der Kradfahrer an, stieg ab, ging auf den Pkw zu und ohrfeigte den bei offenem Fenster der Fahrertür im Auto sitzenden jungen Mann. Anschließend schwang sich der Mann wieder auf seine Maschine und fuhr davon. Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann den Kradfahrer beschreiben? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428 9305 0.

Lahntal – Rollerdiebe ließen Zweiräder beim Rückhaltebecken liegen

Zwei Rollerdiebe ließen ihre Beute, die sie in der Nacht zum Montag, in Goßfelden machten, beim Rückhaltebecken zwischen der Marburger Straße und dem Wehrdaer Weg im Gebüsch zurück. Von den mutmaßlichen Tätern gibt es eine vage Personenbeschreibung. Beide waren zwischen 20 und 25 Jahre alt. Einer trug eine graue Jacke mit weißen Streifen. Bislang ist bekannt, dass sich diese zwei Personen um kurz nach 03 Uhr in der Straße Brunnenquell aufhielten und sich von dort Richtung Unterdorf/Sarnauer Straße bewegten. Den Hinweis auf die entsorgten Roller erhielt die Polizei dann am Montag, gegen 13 Uhr. Wem sind in der Nacht die beiden Rollerfahrer aufgefallen? Wer hat das Duo in der Nacht noch gesehen und kann eine detaillierte Beschreibung oder gar Hinweise, die zur Identifizierung beitragen, liefern? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Stadtallendorf – Diebstahl auf dem Friedhof

„Manche Diebe schrecken vor gar nichts zurück und ihnen geht scheinbar jedweder Respekt verloren.“ Offenbar ohne jede Rücksicht auf die Trauer der Hinterbliebenen, stahl ein Dieb von einem Grab auf dem Friedhof in Stadtallendorf eine solarbetriebene Lampe. Der Diebstahl war zwischen Samstagabend und Sonntagabend (11/12 Juni) Wem ist in der fraglichen Zeit jemand auf dem Friedhof aufgefallen? Wer kann sachdienliche Hinweise geben? Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428 9305 0.

Marburg – Unfallflucht in der Wilhelmstraße – Weißer Fiat 500 beschädigt

Der Schaden an dem weißen Fiat 500 mit Bielefelder Kennzeichen (BI) ist an der Fahrertür und muss nicht zwangsläufig durch die Kollision mit einem Auto entstanden sein. Möglicherweise stieß auch ein Zweirad, eventuell ein Fahrrad, gegen den ordnungsgemäß auf einem markierten Parkstreifen vor dem Anwesen Wilhelmstraße 27 abgestellten Fiat. Das Auto stand eigentlich unbewegt zwischen Montag, 06. und Sonntag, 12. Juni dort, mutmaßlich passierte der Unfall jedoch zwischen dem 11. und 12. Juni. Wer hat Beobachtungen gemacht, die zum Schaden an dem weißen Pkw geführt haben könnten? Sachdienliche Hinweise bitte an die Unfallfluchtermittler bei der Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de