MTK: Alleiniger Motorradunfall mit tödlichen Ausgang, B 455 Kelkheim-Fischbach in Richtung Königstein, Freitag 06.05.2022, 20:15 Uhr

Nach ersten Erkenntnissen kam es am Freitagabend, den 06.05.2022, gegen 20:15 Uhr auf der B455 Kelkheim-Fischbach in Richtung Königstein zu einem alleinigen Motorradunfall. Aus noch bislang ungeklärten Gründen verlor der Hofheimer die Kontrolle über das hoch motorisierte Motorrad der Marke Kawasaki eines Freundes und kollidierte während der Fahrt mit der dortigen Leitplanke. Der 35-jährige wurde als Folge des Zusammenstoßes und den daraus resultierenden Unfallfolgen tödlich verletzt. Jegliche Behandlungsversuche der eingesetzten Einsatzkräfte blieben erfolglos. Im Rahmen der Unfallaufnahme kam ein Gutachter zum Einsatz. Das Motorrad wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main sichergestellt. Die B455 wurde dementsprechend für mehrere Stunden voll gesperrt. Die Fahrbahn wurde zwischenzeitlich wieder freigegeben. Der regionale Verkehrsdienst der Polizeidirektion Main-Taunus hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise zum Unfallhergang unter der Telefonnummer (06190) 9360-0.

gefertigt von: Wolff, PK’in

genehmigt von: Hasler, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de