Frankfurt: Frankfurt City Triathlon und Motorraddemonstration – Verkehrshinweise der Frankfurter Polizei


(em) Am Sonntag, den 01. August 2021 findet erneut der Frankfurt City Triathlon statt. Zudem ist für Sonntag eine Motorraddemonstration angemeldet, so dass im gesamten Stadtgebiet mit Einschränkungen im Straßenverkehr zu rechnen ist.

Der Triathlon beginnt am Langener Waldsee mit dem Schwimmen und führt anschließend von dort aus mit dem Fahrrad über die B44 sowie das Mainufer in die Frankfurter Innenstadt. Laufend geht es schließlich in Richtung Hauptwache, wo die Sportlerinnen und Sportler das Ziel erwartet.

Aufgrund der Veranstaltung wird es sowohl in, als auch um Frankfurt herum zu Einschränkungen im Straßenverkehr kommen.

Folgende Bereiche werden von Straßensperrungen betroffen sein:

– B44 zwischen Langeneer Waldsee und Frankfurt am Main (Mainkai)
– A3 in Fahrtrichtung Köln, AS Frankfurt-Süd in Fahrtrichtung
Frankfurt
– Stadtmitte (die Zufahrt zum Flughafen Frankfurt am Main ist
möglich)
– A3 in Fahrtrichtung Würzburg, AS Frankfurt-Süd (komplette
Sperrung)
– B43 in Richtung Frankfurt
– Schwanheimer Ufer, Schwanheimer Brücke, Mainzer Landstraße,
Camberger Brücke, Gutleutstraße, Untermainkai sowie Schaumainkai
– Friedensbrücke (in Fahrtrichtung Süden befahrbar)
– Untermainbrücke (in Fahrtrichtung Süden befahrbar)
– Innenstadtbereich
Die Straßensperrungen im Zusammenhang mit dem Frankfurt City Triathlon werden in der Innenstadt voraussichtlich ab etwa 16.00 Uhr aufgehoben.

Die Motorraddemonstration ist für 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr angemeldet. Die Aufzugstrecke soll wie folgt verlaufen:

Rebstockgelände, Max-Pruss-Straße, Zum Rebstockbad, Europa-Allee, Emser Brücke, Varrentrappstraße, Theodor-Heuss-Allee, Ludwig-Erhard-Anlage, Senckenberganlage, Zeppelinallee, Miquelallee, Adickesallee, Nibelungenallee, Rothschildallee, Höhenstraße, Habsburgerallee, Henschelstraße, Danziger Platz, Ostbahnhof, Hanauer Landstraße, Friedberger Anlage, Eschenheimer Anlage, Bockenheimer Anlage, Taunusanlage, Mainzer Landstraße, Platz der Republik, Friedrich-Ebert-Anlage, Ludwig-Erhard-Anlage, Theodor-Heuss-Allee, Katharinenkreisel, Am Römerhof, Schmidtkreisel, Am Römerhof, Max-Pruss-Straße, Rebstockgelände

Die Frankfurter Polizei empfiehlt, wenn möglich, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen sowie die genannten Bereiche zu umfahren. Wer am Sonntag zum Deutsche Bank Park fahren möchte, sollte beachten, dass das Stadion mit dem Auto ausschließlich über die Innenstadt sowie Niederrad erreichbar ist.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Social Media-Kanäle der Frankfurter Polizei.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Frankfurt City Triathlon ein gutes Gelingen!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009

(Visited 1 times, 1 visits today )