HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus vom 26.12.2020

Polizeistation Bad Homburg

Keine presserelevanten Ereignisse

Polizeistation Königstein

Keine presserelevanten Ereignisse

Polizeistation Oberursel

Straftaten

Versuchter Raub Steinbach (Taunus), Siemensstraße, Bahnhof Steinbach Samstag, 26.12.2020, 05:05 Uhr

Der 56 Jahre alte Geschädigte hielt sich vor dem Bahnhof in Steinbach (Taunus) auf und wurde dort von dem Beschuldigten angesprochen. Dieser forderte den Geschädigten auf, Geld und Mobiltelefon auszuhändigen. Als der Geschädigte der Aufforderung nicht nachkam, schlug der Täter mit den Fäusten gegen den Kopf und Oberkörper auf sein Opfer ein. Der Geschädigte konnte sich kurz darauf den weiteren Schlägen entziehen und flüchtete. Nachdem er wenig später den Notruf gewählt hatte konnte der Täter im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen noch im Nahbereich des Tatorts angetroffen von den eingesetzten Polizeikräften festgenommen werden. Die Ermittlungen gegen den 26 Jahre alten bulgarischen Staatsangehörigen, der ohne festen Wohnsitz ist, dauern derzeit noch an.

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall mit 2 leichtverletzten Personen Oberursel, Hohemarkstraße / L3004 Freitag, 25.12.2020, 14:50 Uhr

Eine 35-jährige Fahrerin eines Ford B-Max befuhr die Hohemarkstraße in Fahrtrichtung Oberursel Stadtmitte als plötzlich ein Vorderreifen an ihrem Fahrzeug platzte. Aufgrund dessen kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach die Absperrung des dortigen Gleisbetts und kam auf den Gleisen zum Stehen. Bei dem Zusammenprall wurden die 35-jährige und ihr im Fahrzeug mitgeführten Kleinkind leicht verletzt. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 15000,-Euro. Aufgrund der Bergungsarbeiten musste der betroffene Bahnverkehr für ca. 2 Stunden gesperrt werden.

Polizeistation Usingen

Straftaten

Sachbeschädigung durch Graffiti Grävenwiesbach, Bahnhof Samstag, 26.12.2020, 02:00 Uhr bis 06:30 Uhr

Bislang unbekannte Täter besprühten zwei Triebwagen eines abgestellten Zuges mit einem unbekannten Schriftzug am Bahnhof in Grävenwiesbach. Anschließend flüchteten sie in unbekannt Richtung. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2000 EUR.

Die Polizei Usingen, die Ermittlungsverfahren eingeleitet hat, bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06081/9208-0 oder per E-Mail: pst.usingen.ppwh@polizei.hessen.de

Verkehrsunfälle

Keine presserelevanten Verkehrsunfälle

Die Polizeidirektion Hochtaunus wünscht einen frohen 2. Weihnachtstag.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06172) 120-0