HG: Pressemitteilung der Polizei für den Hochtaunuskreis

1. Junge Einbrecher fliehen – Farbschmierereien bleiben, Kirdorf, Grabengasse, Sonntag, 20.12.2020, gegen 18:00 Uhr

(ng)Am frühen Sonntagabend kam es in einem Einfamilienhaus in Kirdorf zu einem Zusammentreffen zwischen zwei jungen Einbrechern und einem der Geschädigten. Die beiden Täter verschafften sich durch ein zuvor eingeschlagenes Kellerfenster Zugang zum Haus und wurden dabei durch den Geschädigten überrascht. Die beiden ca. 13 Jahre alten und bislang unbekannten Jungs flohen daraufhin in Richtung Bachstraße. Zusätzlich zu dem eingeschlagenen Kellerfenster, konnte der Geschädigte noch Farbschmierereien an seiner Hauswand feststellen. Ob die Sachbeschädigung durch dieselben Täter begangen wurden ist bislang unklar. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro. Die Kriminalpolizei in Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06172)120 – 0 zu melden.

2. Einbrecher hebeln Fenster eines Hofladens auf, Wehrheim, Pfaffenwiesbacher Straße, Sonntag, 20.12.2020, 16:30 Uhr – Sonntag, 20.12.2020, 20:55 Uhr

(ng)Unbekannte Täter verschafften sich am Sonntagabend Zugang zu einem Hofladen in Wehrheim und entwendeten Bargeld und Kosmetikartikel. Durch das Aufhebeln eines Fensters gelangten die bisher unbekannten Täter in den Verkaufsraum des Hofladens und durchsuchten diverse Schränke und Schubladen. Hierbei entwendeten sie Kosmetikartikel und Bargeld im Gesamtwert von 1.871 Euro. Anschließend flüchteten sie durch das geöffnete Fenster. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Bad Homburg unter der Telefonnummer (06172)120 – 0 zu melden.

3. Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall, Kronberg im Taunus, B455, Sonntag, 20.12.2020, 15:05 Uhr

(ng)Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten kam es am Sonntagmittag auf der Bundesstraße 455 zwischen Kronberg und Königstein. Der 30-jährige Fahrer eines Seat fuhr von der Hainstraße in Kronberg kommend auf die B455 auf und hielt dort zunächst an einem Stoppschild. Beim Losfahren kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß mit einem aus Richtung Oberursel kommenden 54-jährigen BMW-Fahrers und seiner 18-jährigen Mitfahrerin. Der BMW kam nach dem Aufprall nach links von der Fahrbahn ab und krachte frontal gegen die dortige Schutzplanke. Die beiden Fahrer der PKWs wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Die Mitfahrerin des BMW wurde leicht verletzt und auf eigenen Wunsch nach Hause entlassen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der gesamte Sachschaden wird auf ca. 8000 Euro geschätzt.

4. Zwei hochwertige Fahrräder gestohlen, Bad Homburg, Wingertsbergweg, Sonntag, 08.11.2020 bis Samstag, 19.12.2020,

(däu)In der Zeit von Sonntag, 08.11.2020 bis Samstag, 19.12.2020 entwendeten unbekannte Täter zwei hochwertige Fahrräder aus einer Garage im Wingertsbergweg in Bad Homburg. Den Ermittlungen nach drückten die Diebe das verschlossene Garagentor gewaltsam nach oben und gelangten so in die Garage, aus der sie die beiden Fahrräder entwendeten. Bei dem Diebesgut handelt es sich zum einen um ein schwarzes Herrenrad der Marke Pegasus und zum anderen um ein graues Rennrad im Gesamtwert von 2.500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizeistation Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120-0 zu melden.

5. Fastfood Restaurant mit Farbe beschmiert und Eiern beworfen, Oberursel, Oberstedten, Hans-Mess-Straße, Sonntag, 20.12.2020 zwischen 02:30 Uhr und 05:55 Uhr,

(däu)Am frühen Sonntagmorgen beschmierten unbekannte Täter in der Hans-Mess-Straße in Oberstedten die Hauswand eines Fastfood Restaurants mit Farbe und bewarfen die Filiale mit Eiern. Hierdurch verursachten sie einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Die Polizeistation Oberursel hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Hinweisgeber, sich telefonisch unter der Rufnummer (06171) 6240-0 zu melden.

6. Zwei Pkw zerkratzt, Oberursel, Mozartstraße, Freitag, 18.12.2020, 14:30 Uhr bis Sonntag, 20.12.2020, 12:10 Uhr,

(däu)Unbekannte Täter zerkratzten im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag in der Mozartstraße in Oberursel den Lack zweier Pkw. Der rote Renault Trafic sowie der schwarze Audi Q5 standen geparkt auf der Straße, als die Vandalen den Schaden in Höhe von rund 5.000 Euro verursachten. Hinweisgeber werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizeistation Oberursel unter der Rufnummer (06171) 6240-0 zu melden.

7. Stromkasten aus Verankerung gerissen, Bad Homburg, Kirdorf, Landgrafenstraße, Freitag, 18.12.2020, 22:00 Uhr (Feststellungszeit)

(däu)Am Freitagabend gegen 22:00 Uhr wurde die Polizei in die Landgrafenstraße in den Jubiläumspark in Bad Homburg gerufen, da unbekannte Täter dort einen Stromverteilerkasten umgestoßen und hierbei beschädigt hatten. Täterhinweise liegen nicht vor. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizeistation Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042