HG: Pressemitteilungen der Polizei für den Hochtaunuskreis

1. Mädchen geschlagen und bedroht, Oberursel, Lahnstraße, 04.06.2020, gg. 08.00 Uhr

(pa)In Oberursel wurde am Donnerstagmorgen eine 15-Jährige von einem fremden Mann geschlagen und bedroht. Die Jugendliche befand sich gegen 08.00 Uhr an der U-Bahn-Haltestelle in der Lahnstraße, als ein ihr unbekannter Mann das Gespräch mit ihr suchte. Als die 15-Jährige dies ablehnte soll der Mann sie geschlagen, bedroht und gegen eine Glasscheibe des Wartebereichs gestoßen haben. Die Jugendliche flüchtete vor dem Fremden und verständigte die Polizei. Die Beamten konnten wenig später einen polizeibekannten 30-Jährigen aus Steinbach festnehmen. Der Tatverdächtige, der zur Tatzeit vermutlich unter Drogeneinfluss stand, soll am Freitag einer ärztlichen Einrichtung zugeführt werden.

2. Exhibitionist im Steinbacher Wald – Zeugen gesucht, Steinbach, Steinbacher Wald, 02.06.2020/ 03.06.2020,

(pa)In den vergangenen Tagen soll sich im Steinbacher Wald ein unbekannter Mann mehrfach gegenüber Frauen entblößt haben. Eine Spaziergängerin meldete zwei solcher Fälle. Nach Angaben der Frau traf sie am Dienstagmittag gegen 16.00 Uhr im Rahmen einer Joggingrunde auf einen ihr fremden Mann, der sich ihr mit heruntergelassener Hose in schamverletzender Weise zeigte. Am Mittwochnachmittag sei ihr zudem eine Fahrradfahrerin begegnet, die ein ähnliches Erlebnis geschildert habe. In diesem Fall soll der Unbekannte darüber hinaus versucht haben, die Radfahrerin unsittlich zu berühren, was sie jedoch durch Davonfahren habe verhindern können. Beschrieben wurde der Mann als etwa 20 bis 25 Jahre alt und circa 180cm groß. Er habe einen „eierförmigen“ Kopf und sehr kurzes blondes Haar. Getragen habe er – zumindest im ersten Fall – ein blaues Kapuzenoberteil und eine graue Jogginghose. Die Bad Homburger Kriminalpolizei bittet um Hinweise zur Identität des Täters. Darüber hinaus wird die derzeit noch unbekannte Radfahrerin gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Frau, deren Aussage für die weiteren Ermittlungen von großer Bedeutung ist, wurde von der Anzeigenerstatterin auf etwa 70 Jahre geschätzt. Sie habe eine kräftige Statur gehabt und gebrochen Deutsch gesprochen. Die bislang unbekannte Geschädigte, mögliche weitere Zeugen und Hinweisgeber, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

3. Brand in Papiercontainer, Steinbach, Feldbergstraße, 05.06.2020, gg. 00.20 Uhr

(pa)In der Nacht zum Freitag kam es in der Steinbacher Feldbergstraße zum Brand eines Altpapiercontainers. Gegen 00.20 Uhr wurde das Feuer auf einem Stellplatz, auf dem sich auch Altglascontainer befinden, gemeldet und kurz darauf durch die Freiwillige Feuerwehr gelöscht. Da es sich bei dem Behältnis um einen massiven Metallcontainer handelte, entstand daran augenscheinlich kein Sachschaden. Eine vorsätzliche Brandlegung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Die Bad Homburger Kriminalpolizei ermittelt und nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 entgegen.

4. Polizei stoppt Jugendlichen Autofahrer, Kronberg im Taunus, Schönberger Straße, 05.06.2020, gg. 02.00 Uhr

(pa)Mit dem Pkw seiner Eltern war in der Nacht zum Freitag ein junger Mann in Kronberg unterwegs. Eine Streife der Königsteiner Polizei hielt gegen 02.00 Uhr in der Schönberger Straße einen Smart an, um Fahrzeug und Fahrer einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Bereits beim Anhalten zeigte der Fahrer Unsicherheiten bei der Bedienung des Pkw. Schuld waren jedoch weder Drogen noch Alkohol. Vielmehr lagen die Defizite des Fahrers an mangelnder Ausbildung. Am Steuer des Wagens saß nämlich der erst 16 Jahre alte Sohn der Fahrzeugbesitzer. Dieser hatte sich den Wagen ohne Wissen seiner Eltern für eine Spritztour „ausgeliehen“. Nun muss er demnächst mit strafrechtlichen Konsequenzen seines Ausflugs rechnen.

5. Mountainbikes gestohlen, Königstein im Taunus, Am Neuenhainer Wald, Nacht zum 05.06.2020, (pa)In Königstein stahlen Unbekannte in der Nacht zum Freitag zwei Mountainbikes. Die Fahrräder waren unter einem Carport in der Straße „Am Neuenhainer Wald“ abgestellt und mittels Fahrradschloss gesichert. Diebe überwanden das Schloss gewaltsam und ergriffen mit den Rädern die Flucht. Eines des beiden Mountainbikes wurde später in Tatortnähe wieder aufgefunden. Bei dem gestohlenen Fahrrad handelt es sich um ein blaues E-Mountainbike des Herstellers „Katarga“ – Modell „E LT 1“ im Wert von rund 2.000 Euro

6. Aktueller Blitzerreport

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Nachfolgend finden sie die Messstelle der Polizei für die kommende Woche:

Dienstag: Königstein, B8 Höhe km 2,3 Fahrtrichtung Königstein

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichen, auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de