HG: Pressemitteilungen der Polizei für den Hochtaunuskreis von Freitag, 27.03.2020 bis Sonntag, 29.03.2020

Polizeistation Bad Homburg

Straftaten:

Einbrecher in Friedrichsdorf

Friedrichsdorf, Walter-Ziess-Ring Freitag, 27.03.2020, 15:30 Uhr bis 21:45 Uhr (SW) Im Laufe des Freitags brachen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus in Friedrichsdorf ein. Dazu hebelte die Täter ein Fenster der Erdgeschoss-Wohnung auf. Nachdem die Täter die Wohnung nach Wertgegenständen durchsucht hatten, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Vermutlich flüchteten die Täter ohne Beute. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Zeugen der Tat werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei Bad Homburg unter 06172/ 120-0 oder kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de in Verbindung zu setzen.

Einbrecher scheitern bei Einbruchsversuch

Bad Homburg, Ober-Eschbach Donnerstag, 26.03.2020, 11:00 Uhr bis Samstag, 28.03.2020, 11:00 Uhr

(SW) Am Samstagvormittag wurde ein versuchter Einbruch in ein Haus in Ober-Eschbach festgestellt. Zuvor hatten unbekannte Täter vermutlich versucht die Balkontür und auch die Haustür des Reihenhauses aufzuhebeln. Die Täter scheiterten bei dem Versuch und flüchteten unerkannt. Der Sachschaden steht derzeit noch nicht fest. Zeugen der Tat werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei Bad Homburg unter 06172/ 120-0 oder kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de in Verbindung zu setzen.

Bad Homburg, Rewe-Einkaufsmarkt

Freitag, 27.03.2020, 19:30 Uhr bis Samstag, 28.03.2020, 08:00 Uhr (SW) Im Laufe von Freitag auf Samstag parkte das Fahrzeug eines Bauunternehmens auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes in Bad Homburg. Bislang unbekannte Täter entnahmen eine Baumaschine von der Ladefläche und entwendeten diese. Die Baumaschine hat einen Wert von geschätzt 500 Euro. Zeugen der Tat werden gebeten sich mit der Polizei Bad Homburg unter 06172/ 120-0 oder kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfälle:

Tödlicher Verkehrsunfall

Bad Homburg, Oberer Rotlaufweg Samstag, 28.03.2020, 09:49 Uhr (LQ) Eine 83-jährige Frau aus Bad Homburg, befuhr mit ihrem Geländewagen den Rotlaufweg aus Richtung Friedberger Straße kommend, in Richtung Oberer Rotlaufweg. Etwa 100 Meter hinter dem „Forsthaus am Rotlaufweg“ gerät die Frau aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen nach links von der Fahrbahn ab, überschlägt sich und kommt letztendlich wieder quer auf dem asphaltierten Waldweg zum Stehen. Die 83-jährige Frau wird schwerstverletzt und noch am Unfallort durch Ersthelfer sowie die Rettungswagenbesatzung reanimiert. Sie verstirbt schließlich in den Hochtaunuskliniken. Sachschaden: ca. 6.000EUR

Polizeistation Oberursel:

Es liegen keine presserelevanten Sachverhalte oder Unfälle vor.

Polizeistation Königstein:

Straftaten:

Umweltdelikt

Königstein Richtung Ruppertshain, L 3369 Samstag, den 28.03.2020 Eine Zeugin teilte mit, dass in einer Waldschneise zwischen Königstein und Ruppertshain von Unbekannten illegal Abfall entsorgt worden sei. Es handelte sich um mehrere Säcke mit Dämmwolle. Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte der Polizeistation Königstein unter 06174/9266-0 melden.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls von 2 Fahrrädern

Kronberg, Wendelinsweg Freitag, den 27.03.2020, 00:00 – 07:00 Uhr

UT verschafften sich Zugang zu einer Fahrradgarage und entwendeten zwei darin befindliche Fahrräder. Wert der Fährräder: ca. 4000 Euro Sachschaden: ca. 250 Euro Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte der Kriminalpolizei in Bad Homburg unter 06172/120-0 melden.

Verkehrsunfälle:

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden

Königstein, Schneidhainer Straße Dienstag, den 24.03.2020, 07:30 – Donnerstag, den 26.03.2020, 17:00 Uhr Ein unbekannter Kraftfahrer beschädigte vermutlich beim Ein -oder Ausparken einen geparkten schwarzen Audi A4, ohne sich im Anschluss um den entstandenen Schaden zu kümmern. Sachschaden: ca. 750 Euro Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte der Polizeistation Königstein unter 06174/9266-0 melden.

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden

Königstein, Bahnstraße Freitag, den 27.03.2020, 14:00 – 15:40 Uhr

Ein unbekannter Kraftfahrer beschädigte vermutlich beim Einparken einen geparkten grauen Ford Fiesta, ohne sich im Anschluss um den entstandenen Schaden zu kümmern. Sachschaden: ca. 600 Euro Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte der Polizeistation Königstein unter 06174/9266-0 melden.

Verkehrsunfall mit Sach – und Personenschaden

Glashütten-Schloßborn, Weiherstraße/Ehlhaltener Straße Freitag, den 27.03.2020, 14:00 Uhr

Eine 50-jährige PKW-Fahrerin befuhr die Weiherstraße aus Richtung Caromber-Platz kommend in Fahrtrichtung Königsteiner Straße. Ein 35-jähriger Radfahrer befuhr die Ehlhaltener Straße aus Richtung Ehlhalten kommend in Fahrtrichtung Weiherstraße. An der abknickenden Vorfahrtstraße übersah der PKW-Fahrer den bevorrechtigten Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Sachschaden: ca. 1.100 Euro

Polizeistation Usingen:

Straftaten:

Keine presserelevanten Mitteilungen.

Verkehrsunfälle:

Verkehrsunfallflucht

Wehrheim – Pfaffenwiesbach / Kapersburgstraße Sonntag, 22.03.2020 / 12:00 Uhr bis Donnerstag, 26.03.2020 / 17:00 Uhr Der / die bislang unbekannte Fahrzeugführer /in beschädigte im oben genannten Zeitraum, entweder beim Ein- oder Ausparken, das ordnungsgemäß geparkte Fahrzeug des Geschädigten. Anschließend entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle, ohne den Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Am Fahrzeug des Geschädigten entstand Sachschaden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
zusammengefasst: Welzel, POK` in
Kommissar vom Dienst-Vertreterin
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de