POL-OH: Verkehrsunfälle in Bad Hersfeld


36251 Bad Hersfeld. Am Freitagabend, gegen 19.22 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Mann aus Bad Hersfeld mit seinem Pkw die Rudolf-Grenzebach-Straße aus Richtung Leinenweberstraße kommend.

Vermutlich in Folge von Unachtsamkeit und nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der Fahrzeugführer in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Fahrt endete anschließend vor einer Straßenlaterne und einem dort befindlichen Schutzstein.

Der Fahrzeugführer wurde nicht verletzt, der entstandene Sachschaden wird auf ca. 15.000,- Euro geschätzt.

__________________________________________________________________

36251 Bad Hersfeld. Am Freitag, d. 03.09.2021, parkte ein 35-jähriger Mann aus Ronshausen seinen Pkw, Ford Focus, Farbe Grau, gegen 17.15 Uhr, auf einem Parkplatz der City-Tiefgarage Stadthaus in der Dippelstraße.

Als er gegen 18:15 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er einen massiven Unfallschaden im Frontbereich fest.

Ein unbekannter Fahrzeugführer schädigte vermutlich beim Ein- bzw. Ausfahren den Pkw des Mannes aus Ronshausen.

Es entstand Sachschaden am Fahrzeug in Höhe von ca. 5000 Euro.

Ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht wurde eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Bad Hersfeld unter 06621 – 932 – 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de