OH: Pressemeldung der Pst. Bad Hersfeld


Verkehrsunfallflucht

Bad Hersfeld – Eine 24-Jährige aus Neuenstein hielt am Freitag, d. 27.08.2021 gegen 15:00 Uhr mit ihrem PKW Opel an der Kreuzung Homberger Straße und Wehneberger Straße an der für sie rot zeigenden Lichtzeichenanlage an. Aus einer Hofeinfahrt der Homberger Straße setzte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem grauen Sprinter rückwärts auf die Straße und kollidierte hierbei mit dem Opel. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, entfernte sich der Fahrer des Sprinters in Richtung Innenstadt. Am PKW Opel entstand ein Sachschaden von ca. 2000EUR.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Verkehrsunfallflucht

Bad Hersfeld – Im Zeitraum von Freitag, d. 27.08.2021 um 23:15 Uhr bis Samstag, d. 28.08.2021 um 08:50 Uhr kollidierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit einem im Vlämenweg ordnungsgemäß geparkten PKW Opel eines 31-Jährigen Hersfelder. Die Heckstoßstange des Opel wurde hierbei eingedellt. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Am PKW Opel entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000EUR.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Kirchheim – Am Samstag, d. 28.08.2021 um 19:00 Uhr rangierte ein 53-Jähriger aus Handorf (Niedersachsen) mit seinem PKW Daimler samt Anhänger auf dem Betriebsgelände einer Tankstelle in der Hauptstraße und kollidierte hierbei mit einem geparkten PKW Seat. Am Seat sowie dem Anhänger entstand Sachschaden in Gesamthöhe von 1100EUR.

Gefertigt:

(Polizeistation Bad Hersfeld, Huth, POK)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de