POL-OH: Verkehrsunfälle


Bad Hersfeld (ots)

Verkehrsunfall, Bundesstraße 27, zwischen Mecklar und Friedlos

Am Samstag, den 17.07.2021, gg. 12 Uhr, befuhr ein 65-jähriger aus Eschwege die B27 von Mecklar kommend in Fahrtrichtung Friedlos. Aufgrund von stockendem Verkehr musste dieser ca. 150 Meter vor dem Ortseingang Friedlos abbremsen. Ein dahinterfahrender 45-jähriger Eschweger bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von ca. 17.000 EUR.

Verkehrsunfall mit Sachschaden, Dudenstraße, Bad Hersfeld

Am Sonntag, den 18.07.2021, gg. 19:15 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Kirchheimer die Dudenstraße. Ein 21-jähriger Bad Hersfelder, welcher mit seinem PKW am Fahrbahnrand wartete, fuhr in den fließenden Verkehr ein und übersah hierbei den von hinten kommenden Kirchheimer. Es entstand Sachschaden von ca. 2300 EUR.

Verkehrsunfall mit Personenschaden, Heringen-Leimbach

Am Sonntag, den 18.07.2021, gg. 20:35 Uhr, befuhr ein 10-Jahre altes Kind aus Leimbach die Straße „Siedlung“ mit ihrem Tretroller. Höhe der Hausnummer 2 fuhr das Kind in den Kreuzungsbereich ein. Ein 59-jähriger Leimbacher, welcher mit seinem PKW ebenfalls in den Kreuzungsbereich einfuhr, übersah das von rechts kommende Kind. Es kam zum Zusammenstoß. Hierbei wurde das Kind leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in das Klinikum Bad Hersfeld verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

(Visited 1 times, 1 visits today )