OH: Verkehrsunfälle

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Bad Hersfeld. In der Zeit von Mittwoch, 18:30 Uhr bis Donnerstag, 09:30 Uhr parkte eine Frau ihren grauen Renault Clio am Fahrbahnrand in der Homberger Straße. Ein bislang unbekannter Täter streifte vermutlich beim Vorbeifahren den Fahrerspiegel des Clio und beschädigte diesen. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 50 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder Online unter www.polizei.hessen.de.

Verkehrsunfall bei Fahrstreifenwechsel

Bad Hersfeld. Donnerstagmorgen (24.09.) befuhr eine 56-jährige Frau aus Schloßvippach mit ihrem Lkw die Frankfurter Straße und wollte nach rechts Richtung Bebra abbiegen. Beim Fahrspurwechsel übersah sie eine 45-jährige Frau mit ihrem Skoda. Es kam zum Zusammenstoß bei dem ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 5.300 Euro entstand.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Bad Hersfeld. Am Donnerstag (24.09.), gegen 15:55 Uhr, befuhr eine 54-jährige Frau aus Bad Hersfeld mit ihrem Mazda die Wehneberger Straße. Aufgrund eines Staus in Richtung Meisebacher Straße wartete die Unfallverursacherin eine Lücke im Gegenverkehr ab, um nach links in die Knottengasse abzubiegen. Dabei übersah sie den auf dem Gehweg fahrenden 12-jährigen Bad Hersfelder mit seinem Fahrrad. Es kam zu einem Zusammenstoß bei dem der Radfahrer zu Fall kam und sich leicht verletzte. Der 12-Jährige wurde anschließend mit einem Rettungswagen zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Polizeistation Bad Hersfeld, Champion, VA`e

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

Updated: 25. September 2020 — 17:15