POL-OH: Verkehrsunfälle mit Sachschaden

Bad Hersfeld – Am Dienstagmorgen (03.03.), gegen 9.30 Uhr, befuhren ein 48-jähriger Sprinterfahrer, gefolgt von einem 36-jährigen und einem 29-jähriger Pkw-Fahrer, die Straße „Am Wilhelmshof“ in westlicher Richtung. Als der Sprinterfahrer auf ein Grundstück abbiegen wollte, musste die nachfolgende Fahrerin eines Polos abbremsen. Der 29-jährige Fahrer eines VW Passat bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Dadurch wurde der VW Polo, auf den Sprinter geschoben. Personen wurden keine verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 9.300 Euro.

Friedewald – Am Dienstagnachmittag (03.03.), gegen 14.30 Uhr, befuhr ein 69-jähriger Pkw-Fahrer aus Friedewald die Straße „Herrnfeld“ in Richtung Amtsgarten. Eine 34-jährige Pkw-Fahrerin aus Philippsthal befuhr die Hintergasse und bog nach rechts auf die Straße „Herrnfeld“ ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, einem Audi Q3 und einem VW Touran. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 6.000 Euro.

Polizeistation Bad Hersfeld, Kehres, VAe

Patrick Bug Polizeipräsidium Osthessen Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefon:
0661-105-1010 KHK Möller
0661-105-1011 POK Müller
0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de