LM: +++Einbrecher halten sich über mehrere Tage in Wohnhaus auf+++Streit bei Street-Food-Festival+++Schlägerei in Restaurant+++Verletzter und langer Stau nach Unfall auf A 3+

Pressemitteilungen der Polizei für den Kreis Limburg-Weilburg

1. Einbrecher halten sich über mehrere Tage in Wohnhaus auf, Merenberg-Reichenborn, Sackgasse, Sonntag, 12.06.2022 bis Freitag, 24.06.2022

(wie) In den letzten Wochen brachen mehrere Täter in ein Wohnhaus in Reichenborn ein und hielten sich dort mehrere Tage auf. Als die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Sackgasse, nach längerer Abwesenheit, am Freitagabend wieder zu ihrem Haus zurück kehrten, mussten sie feststellen, dass Einbrecher im Inneren gewesen waren. Die Täter hatten sich über den Garten Zutritt zum Haus verschafft und sich dort anscheinend über mehrere Tage aufgehalten. Bevor sie das Haus wieder verließen, entwendeten sie mehrere Wertgegenstände. Die Kriminalpolizei nahm den Tatort auf und sicherte Spuren, unter anderem Hinterlassenschaften der Einbrecher. Hinweise werden unter der Rufnummer 06431/9140-0 erbeten.

2. E-Bikes und Gartengeräte gestohlen,

Dornburg-Frickhofen, Birkenweg, Freitag, 24.06.2022, 23:00 Uhr bis Samstag, 25.06.2022, 07:00 Uhr

(wie) In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in Frickhofen mehrere E-Bikes und Gartengeräte aus einem Schuppen gestohlen. Unbekannte hatten sich offenbar Zugang zu einem Schuppen auf einem Grundstück im Birkenweg verschafft. Hieraus entwendeten sie drei hochwertige E-Bikes und diverse Gartengeräte. Wie diese abtransportiert wurden, ist bisher nicht bekannt. Da der separat versteckte Schlüssel zu dem Schuppen ebenfalls verschwunden ist, wird davon ausgegangen, dass die Täter diesen entwendeten und damit in den Schuppen gelangten. Der Schaden wird auf 13.000 EUR geschätzt. Die Polizei erbittet Hinweise unter der Rufnummer 06431/9140-0.

3. Einbrecher von Nachbarn in die Flucht geschlagen, Löhnberg, Selbenhäuser Straße, Samstag, 25.06.2022, 02:00 Uhr

(wie) In der Nacht von Freitag auf Samstag versuchten bisher Unbekannte in Löhnberg in eine Wohnung einzubrechen. Ein Nachbar bemerkte gegen 02:00 Uhr die Täter an einem Fenster im Erdgeschoss und sprach diese auf ihr Tun an. Die Einbrecher ergriffen daraufhin die Flucht, hinterließen jedoch ein T-Shirt am Tatort. Die Polizei fahndete nach den Tätern, nahm den Tatort auf und stellte das T-Shirt, sowie weitere Spuren sicher. Die Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

4. Streit bei Street-Food-Festival,

Weilmünster, Marktplatz, Sonntag, 26.06.2022, 03:00 Uhr

(wie) In Weilmünster kam es bei dem Street-Food-Festival in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einem intensiven Streit zwischen einem Anwohner und weiteren Personen. Die Polizei wurde gegen 03:00 Uhr zum Marktplatz gerufen. Dort hatte ein 28-Jähriger die Besucher angepöbelt und Bänke umgeworfen, da ihn der Lärm der Veranstaltung sehr störte. Der Mann und die Besucher des Festes konnten von der Polizei beruhigt werden. Zeugen zeigten den Beamten Videos von der Randale des 28-Jährigen. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen und die Beteiligten getrennt.

5. Schlägerei in Restaurant,

Limburg, Rütsche, Sonntag, 26.06.2022, 18:10 Uhr

(wie) Am Sonntagabend kam es in einem Restaurant in der Limburger Altstadt zu einer Schlägerei zwischen einem Mann und einer Frau. Eine 37-Jährige und ein 60-Jähriger waren in einem Restaurant in Streit geraten und trugen diesen dann handfest miteinander aus. Der Mann schlug die Frau mit seinen Fäusten, die Frau schlug mit einer Glasflasche zu. Zudem zerrissen sie sich gegenseitig die Kleidung. Beide wurden hierbei verletzt, der 60-Jährige musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Zudem waren beide Beteiligten erheblich alkoholisiert. Die Beamten sprachen ein Kontaktverbot aus und fertigten Anzeigen. Das Innere des Restaurants war bei dem Streit regelrecht verwüstet worden.

6. Autos in Elz beschädigt,

Elz, Diersteiner Straße, Freitag, 24.06.2022, 19:30 Uhr bis Samstag, 25.06.2022, 06:30 Uhr

(wie) In Elz wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag drei Autos beschädigt. Unbekannte Täter hatten in der Diersteiner Straße die Heckscheibe eines roten Mercedes B-Klasse eingeschlagen. Zudem wurden bei einem roten Fiat Doblo und einem roten Fiat Ducato die zur Straßenseite gelegenen Außenspiegel beschädigt. Der Sachschaden wird auf insgesamt 1.000 EUR geschätzt. Im Laufe der Nacht hatten Anwohner eine Gruppe Jugendlicher bemerkt, die mit lauten Schmährufen gegen Elzer durch die Straße gezogen waren. Hinweise werden unter der Rufnummer 06431/9140-0 erbeten.

Autobahnpolizei

1. Verletzter und langer Stau nach Unfall auf A 3, Brechen, Bundesautobahn 3, Montag, 27.06.2022, 06:35 Uhr

(wie) Ein Auffahrunfall im Berufsverkehr führte am Montagmorgen auf der A 3 bei Brechen zu einem Verletzten und langem Verkehrsstau. Ein 30-Jähriger befuhr mit einem VW die mittlere von drei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Frankfurt. Bei Brechen kam es zu einer Kollision mit einem Kleintransporter aus Polen. Ob der mit sechs Personen besetzte Kleintransporter vor den VW zog oder der 30-Jährige ohne Fahrstreifenwechsel auf das Heck des Kleintransporters, der von einem 23-Jährigen gefahren wurde, prallte, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Bei dem Unfall wurde der 30-Jährige verletzt. Es landete ein Rettungshubschrauber auf der Fahrbahn, dieser konnte allerdings kurz danach wieder abheben, da ein Transport mit dem Rettungswagen zum Krankenhaus ausreichend war. Aufgrund der zeitweisen Vollsperrung und den anschließenden Rettungs- und Bergungsarbeiten staute sich der Verkehr auf über zwölf Kilometern Länge. Der Sachschaden wird auf 5.000 EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de