DVS: Seeheim: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall auf der BAB 5 schwer verletzt

Am Donnerstag, den 26.05.2022, ereignete sich gg 12:20 Uhr auf der BAB 5 zwischen den Anschlussstellen Zwingenberg und Seeheim-Jugenheim, in nördlicher Fahrtrichtung, ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 55-jähriger Motorradfahrer aus Spanien schwer verletzt wurde.

Bei dem Verkehrsunfall waren ein 55-jähriger Esslinger BMW Fahrer, eine 26-jährige Renault Fahrerin mit schweizer Zulassung und der Motorradfahrer aus ungeklärter Ursache miteinander kollidiert. Der Harley-Davidson-Fahrer musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Mannheimer Klinik verbracht werden. Die beiden anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamt-Sachschaden von ca. 26.000 Euro. Die BAB 5 war für ca. 40 Minuten aufgrund von Bergungsarbeiten und der Landung des Rettungshubschraubers vollgesperrt.

Berichterstatter: Landzettel PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Direktion Verkehrssicherheit/Sonderdienste
Polizeiautobahnstation Südhessen
Pupinweg 1
64295 Darmstadt
Landzettel, PHK
Telefon: 06151 / 8756-0
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de