Polizei Presse A 49: Einsatzmaßnahmen der Polizei zum Weiterbau der A49 – Hinweise an Vertreterinnen und Vertreter der Medien

Am Freitag, 27.11.2020, stehen unsere mobilen Presseteams wieder im Norden und Süden des Dannenröder Forstes für Medienanfragen zur Verfügung. Zwei feste Anlaufstellen wurden für die Vertreterinnen und Vertreter der Medien zwischen 08:00 Uhr und 10:00 Uhr eingerichtet. Im Süden finden Sie uns, wie schon in den vergangenen Tagen, im Bereich der Absperrung am Waldrand des Logistiklagers. Die Anfahrt erfolgt idealerweise aus Richtung Sportplatz Dannenrod kommend über den Weg „Zur Waldecke“ am Waldrand entlang bis dorthin. Im Norden finden Sie unsere feste Anlaufstelle am „Mathildenplatz“. Dieser ist allerdings nur fußläufig erreichbar. Bei Bedarf stellen auch die eingesetzten Polizistinnen und Polizisten den Kontakt zu den Polizeisprecherinnen und -sprechern her.

Darüber hinaus können Sie die zentrale Pressestelle der Polizei telefonisch unter der Rufnummer 0641 / 7006 – 2058 erreichen. Weitere Informationen zum Polizeieinsatz werden Ihnen auch auf Twitter@polizei_MH zur Verfügung gestellt.

Wir weisen wie immer dringend darauf hin, Gefahrenbereiche zu vermeiden und möglicherweise eingerichtete Sicherheitsbereiche nicht selbständig zu betreten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2058
Fax: 0611-327663040