DVS: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht auf der BAB 67 Richtung Nord im Bereich AD Darmstadt-Griesheim – AS Büttelborn

Am 27.09.2020 gegen 16:00 Uhr befuhren zwei Verkehrsteilnehmer, ein VW und ein Audi, die A67 in nördlicher Richtung. Hierbei kam es zunächst zu einem verbalen Streit zwischen den beiden Fahrzeugführern. Kurze Zeit später wurde der VW-Fahrer durch den Audi-Fahrer genötigt, auf dem Standstreifen anzuhalten, mehrere Insassen des Audi stiegen aus und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung auf dem Standstreifen. Eine weitere Verkehrsteilnehmerin in einem roten Ford wollte den beiden Kontrahenten ausweichen, wechselte die Spur und kollidierte hierbei mit einem weiteren Fahrzeug. Es kam zu Verletzten und erheblichem Sachschaden.

Der Audi-Fahrer flüchtete von der Unfallstelle, ohne seine Personalien den anderen Unfallbeteiligten zu hinterlassen. Es soll sich hierbei um ein Fahrzeug mit einer auffälligen Lackierung in einem Braun-Ton handeln. Zeugen, die Angaben zu dem Audi oder dessen Insassen machen können, melden sich bitte bei der Polizeiautobahnstation Südhessen, Tel.: 06151/8756-0. Berichterstatter: Reinhard, POK’in

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Direktion Verkehrssicherheit/Sonderdienste
Polizeiautobahnstation Südhessen
Pupinweg 1
64295 Darmstadt
Hilscher, PHK’in
Telefon: 06151 / 8756-0