DVS: BAB 67 Gernsheim: Pkw in Böschung gefahren

Am Donnerstag, 17.09.20, gegen 19.45 h kam es auf der A67, zwischen den Anschlussstellen Lorsch und Gernsheim zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligten Pkw. Der Fahrer wurden dabei leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 10.000 EUR.

Der 26jährige Fahrer aus dem Harz Kreis kam mit seinem Pkw aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet in die angrenzende Böschung und fuhr dort noch etwa 20 Meter weiter. Glücklicherweise prallte er dabei mit seinem Pkw nicht gegen Bäume.

Durch Ersthelfer, die auch sofort Erste Hilfe leisteten, konnte der Mann aus dem Auto geborgen werden.

Zur Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs musste ein Fahrstreifen der Autobahn gesperrt werden. Es kam dabei zu einem Rückstau.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Direktion Verkehrssicherheit/Sonderdienste
Polizeiautobahnstation Südhessen
Pupinweg 1
64295 Darmstadt
Berichterstatter: PHK Hartweck
Telefon: 06151 / 8756-0