KS: Mercedesfahrer übersieht Straßenbahn beim Abbiegen; 15.000 Euro Schaden

Kassel (ots)

Kassel-Fasanenhof:

Bei einem am gestrigen Dienstagnachmittag in Kassel-Fasanenhof stattgefundenen Unfall zwischen einem Mercedes und einer Straßenbahn entstand ein hoher Sachschaden von geschätzten 15.000 Euro. Im Anschluss an den Unfall kam es wegen Bergungsarbeiten zu Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Ihringshäuser Straße.

Wie die eingesetzten Polizisten des Vellmarer Reviers Nord mitteilen, lenkte ein 62-Jähriger aus Kassel gegen 17 Uhr seinen Mercedes auf der Ihringshäuser Straße in Richtung stadtauswärts. Als er schließlich nach links in die Mörikestraße abbiegen wollte und hierfür die Schienen überqueren musste, kollidierte er mit der vorfahrtsberechtigten Straßenbahn der Linie 3, die ebenfalls in Richtung Fuldatal fuhr. Der 62-Jährige wurde an der Unfallstelle in einem Rettungswagen untersucht, blieb aber nach jetzigem Erkenntnisstand körperlich unverletzt. Den Schaden an seinem Mercedes schätzen die Polizisten auf etwa 5.000 Euro. Der nicht mehr fahrbereite Wagen musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. An der rechten Fahrzeugseite der Straßenbahn entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Ulrike Schaake Pressestelle Tel. 0561 – 910 1021 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Updated: 11. September 2019 — 15:51