GI: Pressemeldungen vom 15.05.2019: Verkehrskontrollen in Grünberg+++Mit 2,24 Promille am Steuer erwischt+++Überschlagen und auf dem Dach gelandet

Gießen (ots)

Grünberg: Verkehrskontrollen in der Gießener Straße

Am Gallusplatz wurde am Dienstag, zwischen 08.30 und 15.00 Uhr, fleißig kontrolliert. Dabei wurden die Polizisten der Grünberger Station tatkräftig unterstützt durch die Bereitschaftspolizei in Lich. Die in Ausbildung befindlichen Kollegen konnten lernen, wie insgesamt 82 Fahrzeuge und 89 Personen kontrolliert wurden. Insgesamt mussten dabei 17 Barverwarnungen, zehn Verwarnungen und fast 30 Mängelanzeigen ausgestellt werden. Insgesamt sieben Personen müssen aber auch mit Strafanzeigen rechnen. Dabei handelt es sich um Verstöße gegen das Waffengesetz (2), das Betäubungsmittelgesetz (2), einer Alkoholfahrt und einem illegalen Aufenthalt. Ein Fahrer hatte keinen Führerschein.

Gießen: Drogentest verläuft positiv

In der Licher Straße wurde am Mittwoch, gegen 03.50 Uhr, ein 28 – Jähriger Autofahrer kontrolliert. Beim genauen Hinsehen ergaben sich Verdachtsmomente, dass der Autofahrer offenbar Drogen zu sich genommen hatte. Ein Test auf Amphetamin und Kokain verlief positiv. Der 28 – Jährige musste mit zur Blutentnahme. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: An Wohnungstür gehebelt

In der Pestalozzistraße haben Einbrecher zwischen Sonntag und Dienstag versucht, in eine Wohnung einzudringen. Die Unbekannten waren wohl unbemerkt in das Treppenhaus gekommen und hatten von dort an einer Wohnungstür gehebelt. Nach dem Versuch flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Pohlheim: Mit 2,24 Promille erwischt

Offenbar sehr tief ins Glas geschaut hat eine 55 – Jährige am Mittwochmorgen. Die Autofahrerin war am späten Vormittag in der Hauptstraße in Pohlheim kontrolliert worden. Dabei stellte sich heraus, dass sie vermutlich zuvor Alkohol getrunken hatte. Ein erster Test ergab einen Wert von 2,24 Promille. Anschließend musste eine Blutentnahme durchgeführt werden. Auch der Führerschein der frau wurde beschlagnahmt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Verkehrsunfälle:

Gießen: Unfall in der Weidgasse

Am Mittwochmittag kam es in der Weidgasse zu einem Unfall, bei dem eine ältere Frau mit einem Rollator beteiligt war. Ein 54 – Jähriger aus Lollar wollte mit seinem PKW dort ausparken. Offenbar übersah er dabei die dahinter auf einem Fußweg laufende 74 – Jährige. Bei dem Zusammenstoß stürzte die Frau und zog sich eine Kopfverletzung zu. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Gießen: Auto rollte weg

Weggerollt ist ein weißer Mercedes am Dienstagmittag in der Eichgärtenallee. Der PKW einer 79 – Jährigen stand auf einem Parkplatz in der Eichgärtenallee. Offenbar betätigte die 79 – Jährige dabei unzureichend die Bremsen. Nachdem sie den PKW verließ, rollte das Auto auf das Heck eines dort geparkten 1er BMW. Der Schaden liegt bei fast 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Grünberg: Überschlagen und auf dem Dach gelandet

Offenbar zu schnell unterwegs war eine 35 – Jährige am frühen Mittwochnachmittag zwischen Stangenrod und Weitershain. Der PKW der Frau hatte sich dann überschlagen und blieb auf dem Dach liegen. Die Straße musste voll gesperrt werden. Bei der Unfallaufnahme stellte es sich heraus, dass die verletzte 35 – Jährige vermutlich unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 – 91430.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Updated: 15. Mai 2019 — 20:55