Darmstadt: Handy geraubt und durch Schläge schwer verletzt Zeugen gesucht

Darmstadt (ots)

Am frühen Samstagmorgen (17.8.) hatten es zwei noch unbekannte Täter auf einen jungen Mann im Bahnhofsbereich „Am Hauptbahnhof“ abgesehen. Kurz vor 4 Uhr hatte das Duo zunächst verbal einen Obdachlosen angepöbelt und dann auf den 23-Jährigen eingeschlagen, als dieser schlichtend in das Gespräch eingreifen wollte. Mit Tritten und Schlägen brachte das kriminelle Duo den jungen Mann zu Fall und nahm ihm anschließend sein Handy ab. Mit ihrer Beute traten beide zu Fuß die Flucht an. Aufgrund des körperlichen Angriffs erlitt der 23-Jährige aus Groß-Gerau eine schwere Verletzung am Arm, die in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat die weiteren Ermittlungen in diesem Fall übernommen und ein Verfahren wegen des Verdachts des schweren Raubes eingeleitet. Zeugen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben könne, werden gebeten, sich bei den Beamten des Kommissariats 35, unter der Rufnummer 06151/9690, zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Updated: 19. August 2019 — 10:31