OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom 18.08.19

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. Kleinbus musste stehen bleiben – A3, Obertshausen

Ein bulgarischer Kleinbus geriet auf der BAB 3, am frühen Sonntagmorgen, ins Visier einer Polizeistreife aus Heusenstamm. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass der 32 Jahre alte Fahrer die acht Fahrgäste gar nicht befördern durfte, da er nicht über eine notwendige Lizenz verfügte. Weiterhin befand er sich seit 22 Stunden am Steuer und zeigte deutliche Ermüdungserscheinungen. Die Fahrt Richtung Holland musste somit beendet werden und die Fahrgäste mussten sich nach einem anderen Beförderungsmittel umsehen. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eröffnet und eine Sicherheitsleistung erhoben.

Offenbach am Main,18.08.19, Arnd Bamberg PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Updated: 18. August 2019 — 9:55