POL-DA: Alsbach-Hähnlein: Vollsperrung nach tödlichem Verkehrsunfall auf der BAB A 5, Gem. Alsbach-Hähnlein

Alsbach-Hähnlein (ots)

Am Dienstag (13.08.) wurde gegen 23.30 Uhr der Polizeiautobahnstation Südhessen ein Verkehrsunfall auf der BAB 5, zwischen der Anschlussstelle Seeheim-Jugenheim und der Anschlussstelle Zwingenberg gemeldet. Eine 30-Jähriger aus Mannheim befuhr mit seinem Motorrad die linke Fahrspur der BAB A 5 von Darmstadt kommend in Fahrtrichtung Mannheim. Kurz vor der Anschlussstelle Zwingenberg wechselte der Motorradfahrer von der linken auf die rechte Fahrspur und fuhr aus unbekannten Gründen auf den Pkw einer 25-jährigen aus Zwingenberg auf. Durch den Zusammenstoß kam der Motorradfahrer zu Fall und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock und wurde zur medizinischer Versorgung ins Klinikum nach Darmstadt verbracht.

Der Schaden an den Fahrzeugen und der Verkehrseinrichtung wird von der Polizei auf ca. 30.000 Euro beziffert. Für die Versorgung der Verletzten waren Rettungswagen und Notfallseelsorge vor Ort. Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger eingeschaltet, die beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Durch die Maßnahmen an der Unfallstelle, sowie die Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen, die BAB A 5 war für ca. 3,5 Stunden voll gesperrt.

Berichterstatterin: PHK-in Siebel, Polizeiautobahnstation Südhessen

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 – 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

(Visited 154 times, 1 visits today)
Updated: 14. August 2019 — 5:00