POL-OH: Vermisster tot aufgefunden (Ergänzungsmeldung)

Medieninformation vom 13.08.2019

Edwin Huf vermisst Lauterbach – Großenlüder – Der 76-jährige Edwin Huf aus Großenlüder/Müs wird seit Montagmittag (12.8.) vermisst. Er ist von einem Spaziergang bisher nicht wieder zu-rückgekehrt. Der Pkw, mit dem Herr Huf von zu Hause wegfuhr, wurde durch einen Zeugen am Montag, gegen 15 Uhr, in einem Waldweg an der Kreisstraße K87 in der Nähe der Abfahrt zum Schloß „Eisenbach“ zwischen den Ortschaften Stockhausen und Rudlos aufgefunden. Mehrere Einsatzkräfte der Polizei sowie der Rettungshundestaffel suchen seit den frühen Morgenstunden um den Fundort der Personenwagen nach dem 76-Jährigen. Herr Huf benötigt keine Medikamente. Er ist etwa 1,60 Meter groß, hat kurze graue Haare und trägt eine Brille. Bekleidet ist er mit einem rot/orangen Polohemd, einer blau-en Jeans, einer grauen Jacke und grauen Schuhen. Wer kann Angaben über den Aufenthaltsort von Edwin Huf machen? Bitte melden Sie sich bei der Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Ergänzungsmeldung

Vermisster tot aufgefunden Lauterbach – Der seit Montagmittag (12.8.) vermisste Edwin Huf konnte in einem Waldstück zwischen Stockhausen und Rudlos leider nur noch tot aufgefunden werden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen schied er aus eigenem Antrieb aus dem Leben.

Wolfgang Keller, PHK Pressesprecher Polizeipräsidium Osthessen 06641/971-130

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Menü schließen