POL-GI: Folgemeldung zum Gebäudebrand in Lützellinden – Nachlöscharbeiten dauern noch an

Bei dem um 04.20 Uhr gemeldeten Gebäudebrand im Kirchweg in Lützellinden dauern die Nachlöscharbeiten der Feuerwehr noch an. (Stand: 15.30 Uhr) Ein Betreten des Brandortes durch die Brandursachenermittler der Kriminalpolizei ist schon wegen der noch nicht abgeschlossenen Löscharbeiten noch nicht möglich. Anschließend bedarf es zunächst einer Prüfung der statischen Sicherheit des Hauses. Mit Ergebnissen der Untersuchung des Brandortes und damit mit ersten Aussagen zur Brandursache ist nicht vor nächster Woche zu rechnen.

Vorbehaltlich des ausstehenden Ergebnisses des DNA- Abgleichs handelt es sich nach derzeitigem Ermittlungsstand bei den geborgenen Leichen wahrscheinlich um die beiden gemeldeten Bewohner – eine 52-jährige Frau und einen 26-jährigen Mann. Aussagen zur Todesursache sind erst nach der laufenden Obduktion und ebenfalls nicht vor nächster Woche zu erwarten.

Sabine Richter

Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Updated: 9. August 2019 — 18:26