POL-WE: Jogger bei Unfall schwer verletzt ++ Scheibe in Büdingen eingetreten ++ Müll brannte bei Steinberg

Scheibe eingetreten

Büdingen: Auf dem Gelände des Wolfgang-Ernst-Gymnasium beschädigte ein Unbekannter zwischen 15 Uhr am Dienstag und 07 Uhr am Mittwoch die Scheibe einer Tür. Die Tür führt zu einem Lagerraum der Sporthalle. Der Schaden entstand vermutlich durch Tritte gegen die Tür. Hinweise auf den Täter erbittet die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0.

*

Jogger bei Unfall schwer verletzt

Friedberg: Mit einem Rettungshubschrauber kam ein Mann heute in die Klinik, nachdem es auf der Landstraße 3351 am Ortsausgang von Fauerbach in Richtung Dorheim zu einem Unfall kam. Eine 70-jährige Autofahrerin aus Friedberg erfasste mit ihrem PKW gegen 11.35 Uhr den auf der Landstraße laufenden Mann, welcher sich dabei schwere Verletzungen zuzog. Die Personalien des Joggers sind noch nicht bekannt. Der PKW wurde sichergestellt. Zeugen des Unfalls, die sich bislang noch nicht bei der Polizei gemeldet haben, werden gebeten dies unter der Telefonnummer 06031-601-0 nachzuholen.

*

Müll in Brand gesteckt

Gedern: Illegal entsorgter Müll brannte am heutigen Morgen, gegen 03.35 Uhr auf einer Wiese am Ortsrand von Steinberg. Eine Spaziergängerin entdeckte den Brand. Zuvor konnten an der Stelle mehrere Personen und PKW gesichtet werden, zu denen jedoch bislang keine weitere Beschreibung vorliegt. Die Feuerwehr kam zum Löschen des Brandes zum Einsatz. Von einer Brandstiftung muss nach derzeitigem Ermittlungsstand ausgegangen werden. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, sucht Zeugen und bittet insbesondere um Hinweise darauf, wer sich vor dem Brand an der Stelle aufgehalten hat.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 17. Juli 2019 — 20:05