KS: Bei Einbruch in Schule Serienstraftäter festgenommen

Kassel (ots)

Am heutigen frühen Freitagmorgen gelang die Festnahme eines 32-Jährigen aus Kassel. Er konnte auf frischer Tat bei einem Einbruch in eine Gesamtschule, im Kasseler Stadtteil Philippinenhof, festgenommen werden.

Sicherheitsdienst erwischt Einbrecher „in flagranti“

Um 3:20 Uhr löste der Einbruch einen Alarm beim Sicherheitsdienst aus. Die in die Quellhofstraße eilenden Bediensteten nahmen nur wenige Minuten später den 32-Jährigen in der Schule fest und verständigten die Kasseler Polizei. Eine Funkstreife des Polizeireviers Nord übernahm am Tatort den Einbrecher und brachte ihn in das Polizeigewahrsam. Die ersten Ermittlungen am Tatort übernahmen die Beamten des Kriminaldauerdienstes. Ihren Angaben zufolge, war der Täter durch ein Fenster, dass er zuvor gewaltsam geöffnet hatte, in die Schule eingebrochen und hatte bereits einige Büros der Schulleitung durchsucht. Beute hatte er bis zur schnellen Festnahme des Sicherheitsdienstes nicht gemacht.

Der 32-Jährige ist bei der Polizei kein Unbekannter. Er hat bereits weit über 100 Fälle auf dem Kerbholz. Bei den allermeisten Fällen handelt es sich dabei um Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und Eigentumsdelikte. Nun haben die Kripoermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 die weiteren Ermittlungen übernommen.

Torsten Werner Pressesprecher Tel. 0561 – 910 1008 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Updated: 12. Juli 2019 — 15:15